"Langzeitarbeitslose organisieren Mitmachbaustellen für Kinder"

 

 

Wieder einmal wurde im Rückenwind-Garten fleißig gearbeitet. Es gab ein vom Europäischen Sozialfonds gefördertes LOS-Projekt mit dem Namen: „Langzeitarbeitslose organisieren Mitmachbaustelle für Kinder".

Sachmittel wurden von der SWB-Bildungsinitiative zur Verfügung gestellt.

 

Inhaltlichen Schwerpunkte für die Mitarbeiter:

  •  wieder zu arbeiten
  •  die eigenen Fähigkeiten anzuwenden bzw. neuezu erwerben
  •  Arbeitsabläufe wieder zu erlebenund sie mit zu gestalten
  •  Kenntnisse in der Holzver- und bearbeitung anzuwenden/ zu erwerben und in         Planungsarbeiten, in Bezug auf Berechnung, Statik einzubringen (Stelzenhaus z.B.)
  •  Dachdeckerarbeiten
  • Gartenbau
  • Anleitungsfähigkeiten in Bezug auf die Kinder anzuwenden / zu entwickeln

 

Das im vorigen Projekt gebaute Baumhaus in

Form eines Schiffes bekam ein Heck.

Es wurden neue Holzzäune gezogen, große

Pfähle wurden angespitzt, bemalt und

zu Riesenbuntstiften in den Zaun eingebaut.

Das ebenfalls im vorigen Projekt angelegte „Badeloch“, das inzwischen zum interessanten Froschteich wurde, wurde solide umplankt, Hüttendächer neu gedeckt.

                 Und der Clou: ein Stelzenhaus,    

                 die „Chill-Villa“ wurde nebenan im

                 dazu gepachteten Garten geplant

                 und gebaut.

                 Zusätzlich wurde ein größeres

                 Kürbis- und Zucchini-Beet angelegt

                 und für die umfassende Gartenpflege

                 gesorgt.

                 Das alles passierte im Herbst 2012

                 und ab dem Frühjahr 2013.

 

In den Wintermonaten wurden

Innenarbeiten in den Hütten

durchgeführt: Dämm- und

Abdichtungsarbeiten der

vorhandenen Hüttenwände,

Böden und Dächer.

Ebenso die Fortbildungen von

Wisoak und Erste-Hilfe-Kurs.

Die Projektteilnehmer waren

vormittags als Lernende und

nachmittags als Anleiter der

Kinder aktiv. Sie konnten sich also in zwei verschiedenen Berufsarten ausprobieren.

Sie haben in kleinen Gruppen gearbeitet und Erfahrungen an verschiedenen Baustellen

gewonnen.

 

            Die Erfahrung, nicht nur Lernende, sondern

            auch Anleiter für Kinder des Stadtteils zu

            sein und Anerkennung zu finden, war ebenso

            eine Befriedigung und ermöglichte Einblick in

            handwerkliche sowie pädagogische Berufe.

Das Projekt sehen wir als einen Erfolg an: alle Teilnehmer waren Langzeitarbeitslose aus dem Quartier. Sie sorgten in ihrem persönlichen Umfeld für Interesse an dem Projekt.

Das Projekt wurde wahrgenommen und die fortschreitenden Arbeiten bei offener

Gartentür von Nachbarn, Eltern und Interessierten begutachtet und gewürdigt.

Wir schätzen ein, dass weiteres Interesse für die Teilnahme an weiteren Projekten geweckt wurde. Und ein erreichter versicherungspflichtiger Arbeitsplatz (1/6 der Teilnehmer) ist auch kein schlechtes Ergebnis.

Rückenwind für Leher Kinder e.V. sagt DANKE !!!

Dieses Projekt wurde unterstützt von:

LOKALES KAPITAL

FÜR SOZIALE ZWECKE

Sachmittel:

Geöffnet für Kinder

Dienstag bis Freitag

15:00 - 18:00 Uhr

auch an vielen Wochenenden und in allen Ferien :)

Bürozeiten

Montags        geschlossen

Dienstags      08:30 - 14:30 Uhr

Mittwochs      08:30 - 14:30 Uhr

Donnerstags   08:30 - 14:30 Uhr

Freitags         08:30 - 14:30 Uhr

Kontakt

Aktion Rückenwind für Leher Kinder e.V
Goethestr. 35
27576 Bremerhaven

Telefon: 0471 | 3917599


Druckversion Druckversion | Sitemap
Aktion Rückenwind für Leher Kinder e.V